• Suche:

Nationales Aktionsbndnis fr Menschen mit seltenen Erkrankungen


Aktuelles:


weitere Informationen

Ausschreibung Hamburger Wissenschaftspreis: Angeborene seltene Erkrankungen“
Zur Ausschreibung

Fachgespräch zur Verbesserung der Zusammenarbeit von Akademia und Industrie bei der Therapieentwicklung für Seltene Erkrankungen
Zu den Ergebnissen und Vortragsfolien

Aktueller Monitoringbericht zum Umsetzungsstand des Aktionsplans veröffentlicht
Zum Bericht (Stand Oktober 2017)

Kontakt

In den Dauen 6
53117 Bonn

Tel: 0228-98780-60
Fax: 0228-98780-66
Mail: info@namse.de

An dieser Stelle möchten wie Sie über aktuelle Ausschreibungen und Fördermöglichkeiten informieren:



Aktuelle Bekanntmachungen des BMG

Bekanntmachung „Evaluation von Konzepten zum Schnittstellenmanagement in der ärztlichen Versorgung bei Seltenen Erkrankungen“

Zur Bekanntmachung

Weitere Informationen finden Sie unter folgenden Links:

www.service.bund.de
www.forschung-bundesgesundheitsministerium.de

Förderinteressenten können bis zum 03.08.2018 Skizzen einreichen: https://www.vdivde-it.de/submission/bekanntmachungen/schnittstellen-se


„Hamburger Wissenschaftspreis der Hamburgischen Stiftung für Wissenschaften, Entwicklung und Kultur“ 


Für die Ausschreibung 2019 können Anträge auf Forschungsprojekte eingereicht werden, die „Angeborene seltene Erkrankungen“ thematisieren.

Das Antragsverfahren ist zweistufig, die Einreichungsfrist für Forschungsvorschläge (max. 8 Seiten) endet am 31.10.2018. Der Hamburger Wissenschaftspreis ist mit 100.000 € dotiert.

Weitere Informationen finden Sie hier:
https://www.awhamburg.de/fileadmin/redakteure/Ausschreibungen/2017/AWHH_Ausschreibung_Wissenschaftspreis_2019_210618.pdf

Care-for-Rare Science Award

Die Care-for-Rare Foundation – Stiftung für Kinder mit seltenen Erkrankungen – lobt in diesem Jahr wieder den „Care-for-Rare Science Award“ aus.

Ausschreibung Care-for-Rare Science Award 2018
Für den mit 50.000 € dotierten „Care-for-Rare Science Award 2018“ zur Durchführung eines Forschungsprojekts im Bereich der seltenen Erkrankungen können sich Forscher bis zum 31.7.2018 bewerben.